was gerade passiert…

Was gerade passiert …

Neues aus dem Waldorfkindergarten…

Der Herbst hat Einzug gehalten. Eifrig wurden Drachen gebastelt, Naturschätze gesammelt und zu Fensterketten und ähnlichem verwurschtelt worden.
Und es wurden auch schon Laternen hergestellt, denn bald geht es auch schon wieder hinaus in den dunklen Wald…

Doch auch Unerfreuliches gab es in den vergangenen Wochen:

Unser Kindergarten wurde von Einbrechern heimgesucht! Gewaltsam wurde ein Fenster aufgebrochen und in die Räume eingedrungen. Für alle – Kinder und Erzieher – war das ein großer Schreck! Man fragt sich, was Menschen damit bezwecken, gibt es doch in Kindergärten nichts zu holen. Selbstverständlich wurde die Polizei eingeschaltet und Anzeige erstattet. Auch wurde auf unserem Parkplatz eine große Menge an Hausmüll abgestellt, der von den Mitarbeitern entsorgt werden musste. All diese unsinnigen und unverständlichen Aktionen kosten Geld, Zeit und eine Menge an Ärger… Wir können nur alle Calwer Mitbürger auffordern, wachsam zu sein und mutig zu handeln, wenn Unrecht beobachtet wird.

Noch ein Hinweis:
Am Samstag, den 21.11. findet im Kindergarten der alljährliche ADVENTSBASAR statt! Es wurde bereits eifrig dafür gearbeitet (s. Foto). Beginn ist um 13 Uhr.
Mehr erfahren Sie auf unserer Homepage: www.waldorfkindergarten-calw.de

 

Kommt nun wohl der Frühling?

Die Kinder im Waldorfkindergarten warten jedenfalls auf ihn! Nachdem die Kinder den Schnee in vollen Zügen genossen haben, warten sie nun auf das Vielerlei_und_dies_und_das_039Frühjahr. Die ersten Blümchen gucken aus der Erde und werden freudig begrüßt, die Vögel zwitschern, im Garten findet sich schon viel zu schaffen und sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen blinzeln zieht es die Kinder hinaus!

Ja, so gibt es viel zu erleben und seit kurzem bekommen die Kinder auch noch einmal in der Woche Besuch: Herr Schick von den Aurelius-Sängerknaben kommt und singt mit ihnen. Aufregung und große Freude herrscht dann in den Gruppen und es wird mit Eifer mitgemacht. Schön, dass dieses Projekt möglich werden konnte.

Wer noch mehr über uns wissen möchte…

 

Rums dideldums didel Dudelsack, wir feiern heute Fasenacht….

Ja, fröhlich ging es zu bei der Faschingsfeier im Waldorfkindergarten!

Fasching2015 036Der ganze Kindergarten war in ein einziges großes Schloss verwandelt: In den Tagen davor wurde das Haus mit selbstgebastelten bunten Girlanden dekoriert – die Kinder hatten sichtlich Spaß daran ihren Kindi in so einem kunterbunten Kleid zu sehen!

Am Festtag kamen viele kleine Könige, Prinzessinnen, Ritter und Edelmänner… eine kunterbunte, fröhliche Kinderschar trudelte da am Faschingsmorgen ein. In den verschiedensten Schlosswerkstätten wurde eifrig geschafft: Die Kinder konnten Musikinstrumente herstellen, Kronen basteln, sie konnten in der Schlossküche helfen zu backen oder im Schlosspark Fische angeln… der Vormittag verging wie im Flug.

Fasching2015 013Nach gemeinsamen Tänzen und dem Schmaus an der riesigen Festtafel ging es hinaus zum kleinen Umzug, bei dem die Instrumente ausprobiert und die Nachbarn mit Luftschlangen beglückt wurden.

Nach fröhlicher Rückkehr gab es noch ein lustiges Puppenspiel zum Abschluss ehe sich die närrische Schar voneinander verabschiedete.

<<Wenn Sie mehr über unseren Kindergarten wissen möchten.>>

 

Artikel zu Fasching aus dem ‘Calw Journal’ vom 14.03.2014

Winterfrühling_oder_Frühlingswinter aus dem ‘Calw Journal’ vom 30.01.2014

Artikel aus dem ‘Calw Journal’ vom 02.11.2013